Schulsozialarbeit

+++ Neue Telefonnummer der Schulsozialarbeiterin: 038758 3554 21 +++


Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

ich arbeite seit vielen Jahren an der Schule im Arbeitsfeld schulbezogene Jugendsozialarbeit und möchte mich und meine Arbeitsaufgaben hier kurz vorstellen:

Name Sönke Neiding
Tätigkeit Schulsozialarbeiterin
Arbeitgeber Volkssolidarität Südwestmecklenburg e.V.
Arbeitsort Gymnasiales Schulzentrum Dömitz
Grundschule / Orientierungsstufe
Qualifikationen Staatlich anerkannte Diplom-Sozialpädagogin, staatlich anerkannte Gesundheitsfürsorgerin, Entspannungspädagogin/ Therapeutin, Trainerin für Verhaltensauffällige Kinder bei ADS/ADHS, Multiplikator Schulmediation, Kursleiterin Stressbewältigung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Die Arbeitsaufgaben in der Schulsozialarbeit sind vielfältig und umfangreich. An unserer Schule liegt der Fokus auf einer kooperativen Zusammenarbeit zwischen pädagogischen Fachkräften, Schülerschaft und Erziehungsberechtigen – auch im Hinblick auf Unterstützungsangebote zur Alltagsbewältigung für die Kinder und Jugendlichen.

Zu meinen Arbeitsaufgaben gehören  u.a.:

  • Individuelle und vertrauliche Beratung in schwierigen Lebenslagen, bei schulischen, familiären und/ oder sozialen Konflikten, z.B.:
    Lernschwierigkeiten/ Leistungsdruck, Konflikten in der Klasse … Trennungssituationen, Verhaltensauffälligkeiten …
  • Einzelfallhilfe, Gruppengespräche
  • Bedarfsgerechte und lösungsorientierte Kooperation mit Ämtern, Behörden, Vereinen, Verbänden
  • Förderung/Stärkung sozialer Kompetenzen, bspw.: Klassenprojekte zum Klassenklima/ gewaltfreier Umgang miteinander
    Trainingskurse / Projekte: z.B.

    • „Ich schaff das…“
    • „Irgendwie Anders“
    • „Henrietta“
    • „Bleib locker“
    • „SNAKE“
  • Trainingsprogramme
    • Konzentrationstraining
    • Sozialtraining
    • Motivationstraining
    • Kompetenztraining
  • Organisation und Durchführung von Präventionsangeboten, altersgerecht und bedarfsorientiert, bspw. zu den Themen: Stressbewältigung/ Entspannungstraining, Sexualpädagogische Gruppenarbeit, Gewalt, Sucht, Mobbing, Konfliktbewältigung …
  • Unterstützung bei Elterngesprächen/ Elternabenden
  • Hausbesuche
  • Begleitung der Schülervertretung
  • Kooperation mit Schulleitung, schulischen Gremien, Lehrerinnen und Lehrern
  • Mitarbeit in sozialraumorientierten Gremien

Erreichbar bin ich täglich in der Schule und nach Vereinbarung (Kontakt siehe rechts).

Gesetzliche Grundlagen: SGB VIII §§ 1,11,13,81 und Schulgesetz Mecklenburg–Vorpommern

Schulsozialarbeit ist ein Unterstützungsangebot für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte. Sie fördert ein gutes Miteinander aller Beteiligten in der Schule. Die Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle ist freiwillig. Schulsozialarbeiter/innen haben eine neutrale Rolle im System Schule und unterliegen der Schweigepflicht.
Ich freue mich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Neiding
Diplom-Sozialpädagogin