22. Juli 2020

Informationen zum Schulbeginn

In diesem Beitrag fassen wir für Sie alle relevanten Informationen zum Beginn des neuen Schuljahres zusammen. Stand: 30. Juli 2020

Allgemeine Ziele

Für die Schülerinnen und Schüler wird verlässlicher, täglicher Regelbetrieb erfolgen:

  • weitestgehend wieder im Präsenzbetrieb mit ergänzenden Elementen des Distanzunterrichts,
  • die Umsetzung der Stundentafel wird gewährleistet,
  • Verhinderung einer unkontrollierten Infektionsausbreitung.

Grundlagen für die Regelungen an unserer Schule sind der Hygieneplan für die Schulen in M-V (siehe rechts), sowie entsprechende Erläuterungen durch das Schulamt.

1. Schultag

Der Unterricht am ersten Schultag (3. August) beginnt regulär um 7.25 Uhr mit der ersten Stunde. Die ersten vier Stunden werden in allen Klassen durch die Klassenleiter durchgeführt, die den Schülern weitere Informationen geben und entsprechende Belehrungen durchführen.

Schulorganisation

  • Unterricht erfolgt für alle Klassen täglich und weitgehend im Regelbetrieb (entsprechend des Hygieneplans in fest definierten Gruppen).
  • Hygienemaßnahmen sind schulintern festgelegt worden und werden entsprechend umgesetzt. Dies betrifft z.B. Regelungen zur Nutzung der WC-Anlagen oder der Zuordnung von Pausenbereiche)
  • Beim Betreten des Schulgebäudes finden sich Hinweise zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Es gilt ein Wegeleitsystem.
  • Die Mittagsversorgung über die Elbeküche wird wieder angeboten, im Schulhaus werden Bereiche für die Einnahme des Assietten-Essens eingerichtet.

Busverkehr

Der Linienbusverkehr im Landkreis läuft planmäßig. In den Omnibussen ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Die Bushaltestelle hinter dem Schulzentrum ist wegen der Baumaßnahmen bis auf weiteres nicht nutzbar. Die Busse halten an der Haltestelle “Roggenfelder Straße”.

Weitere Auskünfte, z.B. für Schülerinnen und Schüler, die zur Risikogruppe gehören, erteilen die Bildungsgangleiter.

zurück

Ähnliche Beiträge